Offenes Training: Internationale Messen Japan

Offenes Training: Interkulturelles Projektmanagement Japan
24. Juni 2016

Training für internationale Messen Japan

Messen stellen grundsätzlich besondere Situationen im interkulturellen Bereich dar. Gerade in Japan. Die Zeit, um Gespräche mit Kunden, Interessenten oder Lieferanten zu führen ist begrenzt. Zusätzlich ergeben sich Herausforderungen durch die fremde Sprache und kulturelle Eigenarten für erfolgversprechende Gespräche.

Gleiche Situationen gibt es nicht, jede Situation birgt ihre eigenen Besonderheiten

Für Verkäufer ist es essentiell, die Erwartungshaltungen der Kunden bestmöglich zu treffen. Für Lieferanten gilt es beispielsweise Preisverhandlungen, Besprechung von Konditionen oder auch Produktinformationen kulturadäquat zu besprechen. Die Komplexität wird zusätzlich dadurch gesteigert, dass man die Gespräche auf Englisch führen muss oder sich aber der Hilfe eines Dolmetschers bedienen muss. Gerade letzteres will vorbereitet und geübt sein. Basis für einen erfolgreichen Messeauftritt in Japan ist daher generell eine sorgfältige Vorbereitung. Hinzu kommt, dass Messen oft teure Veranstaltungen sind, was gleichermaßen für Aussteller und Besucher gilt. Daher ist es für einen erfolgreichen Messeauftritt eine Grundvoraussetzung, die gegebenen Mittel effizient einzusetzen, oder zu erkennen, welche zusätzlichen Ressourcen benötigt werden. Dann können die gesetzten Ziele erreicht werden, um schließlich feststellen zu können: „Unser Einsatz hat sich gelohnt!“

Ziele

Ziele

  • Gezielt richtige Vorgehensweisen erarbeiten und den Erfolg nicht dem Zufall überlassen
  • Effizienz und Motivation durch durchdachte und gezielte Handlungsstrategien deutlich steigern
  • Auf Ihr Unternehmen, ihre Situation und ihre Person zugeschnittene INDIVIDUELLE Strategien entwickeln
  • Einen spürbaren Vorsprung vor den Mitbewerbern erreichen und den Mehrwert der interkulturellen Kompetenz in praktische Erfolge umsetzen
  • Von der erworbenen interkulturellen Kompetenz auch langfristig bei anderen Projekten profitieren
Methoden

Methoden

Interaktive effiziente Methoden, um interkulturelle Kompetenz nachhaltig zu entwickeln
  • Kurzer Input
  • Reflexionen
  • Fallstudien
  • Übungen und Rollenspiele
  • Videobeispiele
Über uns

Global Cultures - Experten und Berater aus der wirtschaftlichen Praxis

  • Sie sind Japaner oder haben lange in Japan gelebt und gearbeitet - sie kennen die Besonderheiten des japanischen Marktes aus erster Hand und eigener Erfahrung
  • Sie verfügen über eine langjährige berufliche Management-Erfahrung oder in anderen leitenden Positionen in Japan
  • Sie stehen für schnellen und effizienten Know-How-Transfer durch ihre hohe methodische Kompetenz
  • Sie verfügen über professionelle Qualifikationen und Ausbildungen – dadurch ist ein methodisch professioneller Aufbau unserer Seminare zum effizienten Erwerb interkultureller Kompetenz gewährleistet:
      • Zertifizierung durch internationale renommierte Institute als interkulturelle Trainer
      • Ausbildung und Zertifizierung als Business-Coach
      • Ausbildung zu systemischen Organisationsentwicklern
Dies gewährleistet die Sicherstellung des Qualitätsanspruchs, den unsere Kunden an uns haben.

Alle Interkulturellen Japan Trainings auf einen Blick